Biggle's Blog

Web- und Software Development

by Mario Binder

Denglisch for Better Knowers: So absurd klingen deutsche Sprichwörter auf Englisch – Linktipp

“Denglisch for Better Knowers”: So absurd klingen deutsche Sprichwörter auf Englisch

by Mario Binder

Halte Deine Inbox sauber – Oder Anmeldungen organisieren & Spam vermeiden

Wer den einen oder andere Service, wie ebay, amazon, goodreads,… konsumiert, muss sich stets und überall neu registrieren. Dies führt dazu, dass man überall seine Emailadresse angeben muss. Selbst dann, wenn einem angeboten wird, sich über OpenId zu registrieren.

Macht man das über einen längeren Zeitraum, verliert man schnell die Übersicht und es kann mit den Jahren zu einem hohen Spamaufkommen führen.

Wie kann ich dem nun entgegenwirken?

Ich habe meine primäre Emailadresse zu einer Catchall-Adresse konfiguriert, was bedeutet, dass ich jeden beliebigen Präfix in meiner Emailadresse verwenden kann. Die Mails werden dann an die Catchall-Adresse weitergeleitet. Also das primäre Postfach bleibt somit bestehen und man muss nicht für jeden Service eine Postfach einrichten.

Wenn ich mich jetzt bei einem neuen Anbieter registriere, verwende ich den Servicenamen als Präfix. Beispielsweise: goodreads@domain.com, ebay@domain.com, oder amazon@domain.com.

Wenn man nun einen Service nicht mehr nutzten möchte, kann man versuchen sich dort abzumelden oder sein Konto zu löschen. Nicht alle jedoch, bieten einem diese Option an. Aber auch dann, wenn ich meinen Account löschen kann, bin ich in der Lage zurückzuverfolgen, wer denn vielleicht meine Emailadresse an Dritte weitergegeben hat und was weiß ich, was der Anbieter im Nachhinein noch so mit meinen Daten so anstellt.

Inbox bleibt sauber

In diesem Fall bin ich dann gut vorbereitet. Ich kann gezielt, einen Filter auf diesen Präfix definieren, der diese Mails entweder löscht oder in einen Spamordner verschiebt.

zljmh0vz.s5o

Wer seine Mails sortiert, kann über diese Methodik auch seine Email organisieren und die Filter entsprechend anpassen und die Mails in den dafür erstellten Ordner verschieben.

Wie organisierst du deine Emailflut? Kannst du den einen oder anderen Tipp noch dazusteuern? Dann immer rein damit in die Kommentare : )

by Mario Binder

Alle Felder in Word aktualisieren

Ein toller Tipp, den auch ich noch nicht kannte. Verwendet man in Word Verzeichnisse (Inhalt-, Abbildung, …) so werden diese nicht automatisch aktualisiert, wenn das Dokument geändert wird. Diese müssen dann jeweils mittels Rechtsklick und ein Klick aktualisieren auf den neuesten Stand gebracht werden.

Es geht auch schneller, indem man alles markiert (Strg-A) und F9 drückt.

 

via: Konrads webLog

by Mario Binder

Wie kann man Controls im Winforms Designer in den Vordergrund holen

Was ich an Winforms liebe, ist der integrierte Designer. Die neueste Erkenntnis die ich erlangen konnte, ist dass ich in einem wirklich sehr vollgeladenen Formular – historisch gewachsen, ihr wisst schon Zwinkerndes Smiley – die Möglichkeit suchte, ohne eine große “Hin & Her-Rückaktion” zu starten, den Inhalt einer GroupBox zu ändern.

Nun, das Problem dabei schien, es liegen drei GroupBox-Controls übereinander und ich wollte nun an das unterste Control ran und dort meine Änderungen machen.

Die Lösung dabei schien wirklich einfach, wenn man es denn weiß.

Eine der wichtigsten Funktionen im Visual Studio Designer, ist die Dokumentengliederung, wie ich finde. Ich nutze diese Ansicht auch recht oft bei neueren Projekten unter WPF und Silverlight.

Man lässt sich die Dokumentgliederung (Document Outline) anzeigen (STRG + W, U)  und sucht anhand des Names das entsprechende Control. Hier ist es dann möglich, die Controls innerhalb des TreeViews zu verschieben und somit ändert man auch die Reihenfolge auf der Z-Achse. Die beiden Pfeile in der Grafik bringen die selbe Funktion mit.

image

Das coole dabei ist, während ich diesen Text hier schreibe, fällt mir sogar eine weitere Möglichkeit auf. Und zwar lässt man sich dazu die Layout Toolbar anzeigen.

image

Und in dieser hat man doch tatsächlich zwei Button, die die Funktion “Bring to Front” und “Bring to Background” mitbringen

image

 

Na dann, viel Spaß beim Designen : )

by Mario Binder

OneCalendar – Die schnelle Übersicht

Ein cooles Tool um einen schnellen Überblick zu bekommen, wann man welchen Eintrag in OneNote getätigt hat, bekommt man mit OneCalendar.

image

Der Inhalt lässt sich durch das Drücken von F5 aktualisieren. OneCalendar setzt eine Installation von OneNote 2010 voraus.

Ich bin gespannt, ob auch Einträge von anderen Personen, bei einem shared Book, richtig angezeigt werden. Das aber kann ich erst morgen, auf der Arbeit heraus finden. Ich lass es euch wissen Zwinkerndes Smiley

download | via

by Mario Binder

Visio – Verbinder ausblenden

Wem die Verbindungspunkte in einem Visio-Modell nicht gefallen, kann diese über ein Makro ausblenden lassen.

clip_image001

 

Man geht dazu im Microsoft Visio unter Extras > Makros und ruft den Visual Basic Editor auf (Alternativ ALT-F11).

clip_image002

 

Im Editor dann mittels Rechtsklick auf Zeichnung gehen und hier unter Einfügen das Modul wählen. (setzt voraus, dass man bereits eine Zeichenblatt erstellt hat)

clip_image003

Folgenden Code dann in das geöffnete Modul schreiben:

Sub Verbinder() Application.ActiveWindow.ShowConnectPoints = False End Sub

Unter Makros > Modul1, sollte sich nun das entsprechende Makro befinden:

clip_image004

 

Klick man nun diesen Menüpunkt, erhält man das gewünschte Resultat:

clip_image005

 

Viel Spaß beim Modellieren ;)