Der Dienst Twitpay ermöglicht ein schnelles Bezahlen via Twitter durch nur einen „Tweet“. Die eigentliche Bezahlung wird ab einen Betrag von 10$ über Paypal abgewickelt. Alles darunter bleibt erstmal nur virtuell und wird im Account von twitpay angezeigt.

TwittPay

Um diesen Service nutzen zu können benötigt man also einen Twitter- und einen Paypalaccount und man muss den Twitteraccount von Twitpay followen und kann sich dann auf der Website von Twitpay einen Key zuschicken lassen.

Wenn man nun jemanden Geld schicken möchte schreibt man demjenigen eine „direct message“ a la
„@username twitpay $10 for happy birthday“

Möchte man etwas verkaufen und den Service zur Zahlungsabwicklung nutzen, muss man sich beim retweet commerce –  rt2buy registrieren.

Twitpay ist aber nicht der einzige Anbieter, der dieses Transaktionsmodell umsetzen möchte, auch tipjoy und Twippr sind ähnliche Services.

Fazit: Schneller gehts nur noch in Bar würd ich dazu mal sagen, aber etwas Bedenken klagt mich dennoch an dieser Zahlungsart, wenn man mal z.B. den Sicherheitsaspekt betrachtet …

via Twitter bezahlen
Markiert in: