Was ich an Winforms liebe, ist der integrierte Designer. Die neueste Erkenntnis die ich erlangen konnte, ist dass ich in einem wirklich sehr vollgeladenen Formular – historisch gewachsen, ihr wisst schon Zwinkerndes Smiley – die Möglichkeit suchte, ohne eine große “Hin & Her-Rückaktion” zu starten, den Inhalt einer GroupBox zu ändern.

Nun, das Problem dabei schien, es liegen drei GroupBox-Controls übereinander und ich wollte nun an das unterste Control ran und dort meine Änderungen machen.

Die Lösung dabei schien wirklich einfach, wenn man es denn weiß.

Eine der wichtigsten Funktionen im Visual Studio Designer, ist die Dokumentengliederung, wie ich finde. Ich nutze diese Ansicht auch recht oft bei neueren Projekten unter WPF und Silverlight.

Man lässt sich die Dokumentgliederung (Document Outline) anzeigen (STRG + W, U)  und sucht anhand des Names das entsprechende Control. Hier ist es dann möglich, die Controls innerhalb des TreeViews zu verschieben und somit ändert man auch die Reihenfolge auf der Z-Achse. Die beiden Pfeile in der Grafik bringen die selbe Funktion mit.

image

Das coole dabei ist, während ich diesen Text hier schreibe, fällt mir sogar eine weitere Möglichkeit auf. Und zwar lässt man sich dazu die Layout Toolbar anzeigen.

image

Und in dieser hat man doch tatsächlich zwei Button, die die Funktion “Bring to Front” und “Bring to Background” mitbringen

image

 

Na dann, viel Spaß beim Designen : )

Wie kann man Controls im Winforms Designer in den Vordergrund holen
Markiert in: